Andreas Renoldner: „Müllmänner“ Krimi-Lesung

müllmänner

Annabell musste sterben, dessen ist er sich sicher. Doch in diesem abgründigen Spiel mit dem Kommissar macht der Mörder Fehler. Die Befragung entwickelt sich zum Zweikampf. Es geht um Tarnung, Vertuschung, Ablenkung und emotionale Strategien. Aber auch der Kriminalbeamte hat seine biografischen Schwachstellen. Hier hakt der Verdächtige, der „Müllmann“, ein …

In seinem Krimi „Müllmänner“ wählt Andreas Renoldner die Perspektive des Mörders, um ein Psychogramm eines Mannes zu entwerfen, der das Wort „Schuld“ nicht zu kennen scheint.

Der Autor lebt und arbeitet in Wien. Lange Zeit war der gebürtige Linzer in Garsten und Steinbach an der Steyr zu Hause.

Achtung: Die Lesung mit Andreas Renoldner findet in der Bibliothek im Dominikanerhaus statt.

Infos & Tickets: 0664/73 115 620

Datum: 
Freitag, 25. November 2016 - 20:00 - 22:00
Eintritt: 
7 / 6 / 5