Dugguna Afrika Konzerthighlight!: 2nd „African Pearls”-Tour: Carlou D (Senegal)

Carlou D

Mit CARLOU D kommt einer der ganz großen Vertreter der jungen westafrikanischen Szene aus dem „inneren Kreis” von Youssou N`Dour und Peter Gabriel nach Österreich!
Carlou D, geboren 1979 in Dakar unter dem Namen Ibrahima Loucard, begann seine Laufbahn in den 1990er Jahren, also noch als Teenager, in verschiedenen senegalesischen Pop-Bands. Die boomende westafrikanische Hip-Hop-Szene hatte bald ihre ersten Stars, allen voran die Gruppe Positive Black Soul, der Carlou D von 2002 bis 2004 angehörte. Danach wandte er sich der „Baye Fall” Bruderschaft zu, der auch sein enger Freund und Superstar Cheikh Lo angehört, und widmete sich fortan sehr spiritueller akustischer Musik, die aber natürlich nichts an „Roots & Groove” verloren hat, im Gegenteil!

„Was ich von Hip Hop in meiner Musik beibehalten habe, ist der Mut, geradeheraus zu agieren“, sagt der Gitarrist und Sänger, dessen Hinwendung zum Sufismus selbstredend auch seine Musik beeinflusst hat. So bezieht sich allein schon der Titel seiner Debüt-CD „Muzikr“ auf eine im Sufismus übliche Art des Rezitierens („Zikr“). Carlou D verbindet mystisch aufgeladene Ruf- und Antwort-Gesänge mit der Groove-Lastigkeit von Funk und dem improvisatorischen Gestus des Jazz, dazwischen webt er Elemente aus der senegalesischen Popmusik hinein; auch Mabalax blitzt immer wieder durch, jene Musik aus Dakar, die sein großer Förderer erfand: Youssou N´Dour, der ihn auch mit Peter Gabriel zusammen brachte.

Auf den großen Festivals wird CARLOU D seit einigen Jahren weltweit als Garant für eine phantastische Show gebucht, und war 2013 der Headliner beim rennomierten „Glatt/Verkehrt” in Krems. Bei den Feierlichkeiten für den Ende August 2013 durch König Carl XVI Gustaf von Schweden an Youssou N´Dour verliehenen "Polar Music Prize 2013", gab er seinem Mentor zu Ehren gemeinsam mit Neneh Cherry eine brilliante Interpretation dessen Welthits “7 Seconds” zum Besten. (youtube)

Für die „2nd African Pearls”-Tour von „Weltenklang“ kommt er wieder nach Österreich und beehrt dabei auch das AKKU!

Carlou D: Gitarre, Gesang, Percussions
Edouard Manga: Kora, Percussions
Thierno Sarr: Bass, Percussions
Cheikh Baye Fall: Schlagzeug



 

Datum: 
Samstag, 5. April 2014 - 20:00 - 23:00
Eintritt: 
25 / 23 / 20