Theatro Piccolo und Ensemble Iyasa: "Elefantenmond"

Theatro Piccolo und Ensemble Iyasa: "Elefantenmond"

Die Auftaktveranstaltung des großen AKKU Schwerpunktes:
GOOD NEWS FROM AFRICA

ein afrikanisches Märchen für Leute von 5 bis 99 Jahren

Hase und Elefant machen gemeinsame Sache,
sie bestellen zusammen ein großes Kürbisfeld.
Die Sache geht so lange gut, bis der Elefant bemerkt,
dass die Kürbisse des Hasen viel saftiger,
viel gelber und viel größer werden als die seinen.
Eines Nachts verschwinden einige jener Kürbisse,
die der Hase gepflanzt und großgezogen hat.

So schreitet der Hase zur Tat.
Weil er wissen will, wer ihn da bestohlen hat,
versteckt er sich in einem hohlen Kürbis.
Mitsamt der Frucht wird der Hase dann vom Dieb verschluckt.

Und der Elefant?
Der hört seit dieser Nacht eine Stimme in seinem Bauch,
die ihm immer wieder von Neuem Vorwürfe macht.
Schließlich glaubt der Elefant sogar,
hier spricht der Mond mit ihm.

Das Theatro Piccolo (bekannt von "Charlotte Ringlotte", "Odu Fröhlich", etc.)
spielt die ebenso spannende wie lustige Geschichte
gemeinsam mit dem Ensemble IYASA (Zimbabwe, Afrika).
Insgesamt stehen in diesem Musical
15 SchauspielerInnen, SängerInnen, TänzerInnen und MusikerInnen auf der Bühne.
Unbedingt anschauen!

Das Gastspiel in Steyr ist gleichzeitig
die offizielle Präsentation der CD „Elefantenmond“!

Achtung! Veranstaltungsort: Stadtsaal Steyr.

Datum: 
Sonntag, 9. März 2008 - 15:00
Eintritt: 
8 / 7