Izabel Padovani & Ronaldo Saggiorato Quartett (Brasilien)

izabel padovani

Die großartige Sängerin Izabel Padovani lebte mehrere Jahre lang in Österreich. 2005 zog sie zurück nach Brasilien, wo ihr eine der renommiertesten Auszeichnungen des Landes: „Prêmio Visa da MPB“, verliehen wurde. Ihr daraufhin von den Eldorado Recording Studios veröffentlichtes Album wurde von der Kritik in Brasilien und Europa gleichermaßen gefeiert.

Zu ihren wichtigsten Werken zählen das Album „Mosaico“, die CD „Desassossego“ und das Album „Tons - Bass und Gesang“, das für den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ nominiert wurde.

 

2012 entstand „Chronicles of Love“, mit diesem Programm tourt das Quartett im September durch Europa. Ganz unter dem Motto „Liebe in der brasilianischen Populärmusik“ präsentiert diese Show die neue Komponistengeneration mit Texten berühmter AutorInnen und hebt dabei das Beste der brasilianischen Liedkunst hervor: wunderbare Melodien, raffinierte Harmonien, großartige Texte und mitreißende Rhythmen mit afrikanischen Einflüssen.

Begleitet wird Izabel Padovani von Ronaldo Saggiorato, einem Virtuosen auf dem sechssaitigen Bass, der bereits seit dreizehn Jahren mit ihr zusammenarbeitet, dem brillanten Ricardo Matsuda und dem in München lebenden Márcio Tubino, der u.a. mit Egberto Gismonti gearbeitet hat.

With a daring and sophisticated musical approach, where the songs gain a strong instrumental manifestation, the work of the singer is one of the most modern readings of Brazilian music.
Just enjoy!

Izabel Padovani, Gesang
Ronaldo Saggiorato, Bass
Ricardo Matsuda, Gitarre
Márcio Tubino, Perkussion, Saxophon, Flöte

Datum: 
Freitag, 13. September 2013 - 20:00 - 22:30
Eintritt: 
17 / 15 / 12