RAFAEL CATALÁ & ENSEMBLE Tales of the Minotaur

Rafael Catalá & Ensemble

Rafael Catalá und seine Partner zaubern eine feine Mischung aus eigenen Kompositionen, Improvisation, alter Musik - geeint und getragen von pulsierendem Flamenco - auf die Bühne.

Dieser wird mit kompositorischen Elementen in neue Formen gegossen. In diesen Verflechtungen tun sich immer wieder Räume auf, die mit packenden Improvisationen der auch von Jazz und Klassik geprägten Musiker erfüllt werden. Ebenso musikalisch umsponnen fügen sich die kurzen Barocksätze von Gaspar Sanz wie glitzernde Perlen in den Verlauf des Programms.
Rafael Catalá, geboren in Valencia, Studium der Musik / Gitarre / Komposition & Master of Arts in Barcelona, Paris und Graz. Bei seinen weltweiten Konzertreisen tritt er in den renommiertesten Konzerthäusern auf. (Tokyo Opera Concert Hall, Izumi Hall Osaka, Londons St. John´s Smith Square, Wiener Musikverein als Solist mit dem Wiener Symphonikern, Wiener Konzerthaus, Khan Theater Jerusalem ...).  Im Duo hat er mit  der Mezzosopranistin Teresa Berganza und dem Bariton Carlos Álvarez zusammen gearbeitet. Ständig auf der Suche nach Neuem, sucht er die Mitwirkung von hervorragenden Solisten aus dem Bereich der Alten Musik sowie von großartigen Jazzmusikern, die seine Musik um die Improvisationskomponente bereichern und so bei einvernehmlicher Begeisterung von Publikum und Kritik neue Perspektiven im klassischen und Jazz -Repertoire öffnen.

Ján Krigovský: Mitglied des Ars Antiqua Austria, Wiener Akademie, La Cetra Basel, Capriccio Basel, Freitagsakademie Bern, Royal Orquestra Catalunia. Zusammenarbeit mit namhaften Dirigenten wie Claudio Abbado, Serge Baudo, Jordi Savall, René Jacobs, und Sigiswald Kuijken. Er ist Professor am Konservatorium Bratislava, darüber hinaus veröffentlichte er zahlreiche CDs und arbeitet für Radio-und Fernsehstationen in ganz Europa.

Hrvoje Rupcic, stammt aus Zagreb. Musikalische Zusammenarbeit mit Boško Petrović, (BP Club All Stars). Mit dieser Band machte er Aufnahmen mit großen Legenden des Jazz. 1995 gründet er seine eigene, bereits vielfach ausgezeichnete Latin-Jazz / Salsaband "Cubismo".Er hat mit großen Jazz-Musikern wie Randy Brecker, Peter Herbolzheimer, Bob Mintzer und Yellowjackets gespielt und erhielt bereits sechs kroatische Musician Union Awards "Status" für den besten Instrumentalisten als Perkussionist.

On stage: Rafael Catalá, Gitarre / Hrvoje Rupčić, Perkussion / Ján Krigovský, Kontrabass

Die Presse: The recurring elements of improvisation, novel instrumentation, and musical variety give this program a great dynamic that keeps the listener engaged from the very first chords to the last. (Guitar Foundation of America), Enthusiasmus im vollen Orpheum! (Kleine Zeitung, Graz) Brillant! (Frankfurter Neue Presse)

Datum: 
Freitag, 19. Oktober 2012 - 20:00 - 22:30
Eintritt: 
18 /16 /14