Figurentheater Tabula Rasa: „Vom Fischer und seiner Frau“ für Kinder ab 5 und Erwachsene bis 104

tabula rasa

Es waren einmal ein Fischer und seine Frau, die wohnten zusammen in einem Pisspott nahe der See. Der Fischer ging jeden Tag hin und angelte – bis eines Tages ein großer Butt an seiner Angel hing, der zu ihm sprach und meinte, er sei gar kein Fisch, sondern ein verwunschener Prinz …

Susi Mutz und Christian Koller schlüpfen in ihrem Stück, in dem sie die Geschichte des gleichnamigen Märchens nachspielen, in die Rollen von Flohmarktverkäufern. Sie verwandeln die alten Sachen in Hütten, ein Hängematte und einen Fliedergarten. So entsteht das Fischerdorf. Der Fischer, seine Frau und der Butt beginnen zu leben.

Wir zeigen das Stück anlässlich „200 Jahre Märchen der Gebrüder Grimm“. Die Gesichte von den Wünschen, die zur Gier ausarten, und von der Wichtigkeit, „Nein“ zu sagen, ist so aktuell wie damals.


 

Datum: 
Sonntag, 30. September 2012 - 15:00 - 16:00
Eintritt: 
7 / 6