Fußtheater Anne Klinge: „Der Fischer und die Nixe“ und andere Stücke

Der Fischer und die Nixe

Raus aus den Socken und Füße in die Höh`:

So geht sie zu Werke,
wenn sie schauspielerisch aktiv wird.
Anlässlich 25 Jahre AKKU
präsentiert die deutsche Ausnahmekönnerin
erstmals auch in Steyr
ihr „Theater mit Hand und Fuß“.

Auf dem Programm stehen vier Fußtheaterminiaturen,
die ebenso beeindrucken wie bezaubern:

 

1.    Der Fußmord
Eine alternde Chansonette verliebt sich
in einen windigen Galan.
Nach einer „ganz normalen“ Ehe
folgt der unausweichliche Fußmord.

2.    Der kleine Zauberer
Ein kleiner Fuß-Magier,
der wie ein Großer zaubert.
Atemberaubende Tricks
ungewöhnlich präsentiert.

3.    Der Fischer und die Nixe
Ein erfolgloser Fischer zieht
eine Nixe aus dem Wasser,
doch leider passt sie nicht
in seine Bratpfanne.

4.    Der Traum des Hausmeisters
Hausmeister Herbert findet ein Pianistenkostüm
und erfüllt er sich einen Lebenstraum.
Mehr als ein grotesker Kampf mit einer Fliege
kommt dabei aber nicht heraus.
Seine Frau dagegen hat ganz andere Probleme:
Die Socken werden lebendig, die Eier sprechen,
die Katze schmeißt den Haushalt.
Nach einem heißen Telefonat mit dem Bügeleisen
bleibt ihr nur noch eins:
strippen bis die Füße glühen.

Anne Klinge wurde heuer mit dem Gaukler- und Kleinkunstpreis der Stadt Koblenz ausgezeichnet.

Datum: 
Donnerstag, 18. November 2010 - 20:00
Datum: 
Freitag, 19. November 2010 - 20:00
Eintritt: 
15 / 13 / 11