AKKU & BG Steyr Werndlpark: „Caro, 10 bis 14“

caro

Caro  ist 14. Sie hat es nicht leicht.
Nicht mit ihrer Mutter,
die Karoline heißt und als Alleinerzieherin
vor einem Berg an Problemen steht.
Nicht mit ihrem Zuhause,
wo ihr die Decke auf den Kopf fällt.
Nicht mit ihrem Leben,
dass ihr so ungerecht erscheint.
Da beschreitet Caro einen falschen Weg.

Fehlgeleitet von einem Bekannten
landet sie  vor Gericht.
Das war eigentlich nicht ihr Ziel gewesen.
So kehrt sie wieder zurück.
Zu Karoline. In die viel zu enge Wohnung.
Zehn war sie vor nicht all zu langer Zeit,
jetzt ist sie 14.
Caro  muss sich mit einem Leben arrangieren,
das tatsächlich nicht immer gerecht ist.

Sechs SchülerInnen des BG Steyr Werndlpark haben
gemeinsam mit AKKU-Jugendtheaterexperten Kurt Daucher
ein packendes Stück einstudiert.

Die Geschichte, die auf einem Jugendbuch des Steyrer Autors Till Mairhofer basiert,
könnte sich jederzeit auch hier in der Stadt (oder der näheren Umgebung) zutragen.

„Caro, 10 bis 14“ ist ein gemeinsames Projekt
von BG Steyr Werndlpark und AKKU Kulturzentrum.

Datum: 
Sonntag, 7. Februar 2010 - 19:00
Eintritt: 
7