„Gewalt zerbricht...“

Was glaubst du: Woran zerbricht Gewalt?“

Im Herbst 2009 wurde diese Frage 30 Frauen, aus zwölf verschiedenen Herkunftsländern, persönlich, oder im Rahmen eines Telefoninterviews gestellt. Teilgenommen haben Frauen aus Afrika, Indien und Europa. Sie sind zwischen 16 und 78 Jahre alt und gehören fünf verschiedenen Religionen an. Vor dem Hintergrund ihrer eigenen Erfahrung und der daraus resultierenden Haltung bereicherten die Frauen das Projekt mit ihrer „Wortspende“ und einem für sie daraus entstandenen Symbol. Diese Symbole wurden illustriert und mit den Wortbeiträgen auf Plakatpapier gedruckt.

In gemeinsamer Arbeit mit einigen Projektteilnehmerinnen wurden und werden „Einkaufssäckchen“ hergestellt, die in Zusammenarbeit mit Steyrer Geschäften in Verwendung kommen.

Das Wesentliche an "Gewalt zerbricht" ist der positive, stärkende Aspekt. Die Mädchen und Frauen beziehen Position, nehmen Stellung und werden initiativ.

Weitere Ziele sind zudem:
- Anregung zur Sensibilisierung, Diskussion und öffentlichen Auseinandersetzung mit einem gesellschaftlichen Tabuthema
- das gemeinsame, kreative Arbeiten von Frauen aus unterschiedlichsten Ländern
- der weltumspannende Dialog (think global – act local)

Die handgefertigten Säckchen können zum Stückpreis von: € 2 (gross) und € 1,50 (klein) auch im AKKU Kulturzentrum erworben werden.

Für Ihr Sponsoring unserer „Starke Schwestern-Reihe“ in der Höhe von € 200 bieten wir: Ein Jahr lang die Nennung Ihres Betriebes als ProjektföderIn auf unserer gut besuchten homepage.

Das wunderschöne Design der bedruckten Bögen inspiriert zur Weiterverwendung. Somit wollen wir es ab Herbst 2010 auch als Geschenkspapier anbieten.

Idee: Veronika Almer / Illustrationen: Paul Faye / Gestaltung: Johann P. Rauchegger
Gefördert von: Die Grünen Steyr, Kultur Land Oö, Österr. Gesellschaft für politische Bildung

Das Projekt wird unterstützt von:

TA!SHU Steyr, Haratzmüllerstraße 2

                                                  Starke Schwestern bewegen die Welt!