Velvet Voices: ROOTS – Wurzeln

Velvet Voices: ROOTS – Wurzeln

A-Capella Sound vom Feinsten

Die 2002 gegründete österreichische Frauen-A-Capella-Gruppe präsentiert mit ROOTS ein vielfältiges und spannendes Programm – bestehend aus Eigenkompositionen sowie Arrangements – aus den Genren Jazz, Soul, Gospel und Pop und stellen damit erneut ihre künstlerische Vielseitigkeit unter Beweis.

Die hinreißenden Vokalistinnen widmen sich darin ihrem weit verzweigten musikalischem Wurzelgeflecht! Hier ein kleiner Abstecher in die Soul Musik um gleich darauf der Gospelmusik gebührend Respekt zu zollen, und zwischendurch mit atemberaubender Leichtigkeit bekannten Pop-Balladen einen neuen künstlerischen Tiefgang zu verleihen.

Die 4 samtenen Stimmen machen ihrem Namen alle Ehre. Sie faszinieren das Publikum mit unerwarteten harmonischen Wendungen sowie mit melodischen und rhythmischen Raffinessen. Vom gesungenen Trompetensolo bis zur imaginären Luftgitarre erwarten uns einige vokale Überraschungen.

Ausgedehnte Konzertreisen führen das Gesangsquartett nach Deutschland, Belgien, Holland, Ungarn und in die Schweiz.

In Österreich begeisterten die 4 Damen bei den Bregenzer Festspielen, im Radiokulturhaus Wien und in der Wiener-Volkstheater-Produktion „Nylons, Swing und Chesterfield" gemeinsam mit Louise Martini. Beim A-Capella Wettbewerb „Ward Swingle Award“ wurde das Ensemble bereits mit zwei Goldplatzierungen in der Kategorie Jazz ausgezeichnet.

On Stage:
Monika Trotz
Gerda Rippel
Coretta Kurth
Miriam Fuchsberger

Datum: 
Freitag, 7. November 2008 - 20:00
Eintritt: 
16 / 14 / 12