Veronika Almer

vero

Funktion: Obmann-Stellvertreterin und Geschäftsführung

Veronika Almer ist seit 1996 Geschäftsführerin im AKKU Kulturzentrum und eine Netzwerkerin im Kunst- Kultur- und Sozialbereich.

Ihre Schwerpunktsetzung gilt der Erarbeitung und Durchführung von Produktionen in unterschiedlichsten kultur- und sozialpolitischen Bereichen und der interkulturellen Projektarbeit. Sie war Gründungsmitglied und viele Jahre Vorstandsfrau von FIFTITU % - Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst- und Kultur in Oberösterreich. Nach Beendigung dieser Tätigkeit hat sie 2007 im AKKU die Veranstaltungsreihe: „Starke Schwestern“ ins Leben gerufen. 2010 erarbeitete sie in diesem Rahmen das "Starke Schwestern Project-House - Intercultural Center of Female Empowerment - Wisdom & Art in das auch der wunderschöne AKKUart Store eingegliedert ist, der zu den Bürozeiten und an den Veranstaltungstagen geöffnet ist.

Darüberhinaus ist die Initiatorin des Steyrer Jugendliteraturpreises CrimeLine junior, des alljährlich (bis 2015) im Mai stattgefundenen Poesie-Projekts "LoveComes2 town" und des laufenden Sprach-Workshops "Miteinander Deutsch trainieren". Seit 2011 ist sie zudem für das internationale Konzertangebot im AKKU zuständig.

Sie liebt die Zusammenarbeit mit Menschen - mit Visionen und Humor - und noch so vieles mehr!    

Als selbständige Dipl. Lebensberaterin / Dipl. Sexualpädagogin arbeitet sie seit mehreren Jahren in ihrer eigenen Praxis und erarbeitet themenspezifische Projekte für- und mit anderen Organisationen und Einrichtungen.

email: veronika [dot] almer [at] akku-steyr [dot] com