Stephan Mastnak: "aufnahmeprüfung.österreich"

Sie wollen allesamt eines: die österreichische (Staats-)Bürgerschaft. Daher treten sie an zum großen Aufnahmeverfahren. Ort der Handlung: eine kleine Beamtenkanzlei in einer unbekannten Stadt. Empfangen werden die Bewerber von einem Staatsdiener, der auch Schlagerkomponist ist. Bei dem Casting, das er durchführt, müssen die Anwärter ihre Deutsch-Kenntnisse unter Beweis stellen - und andere Fähigkeiten.

In der überaus speziellen Situation scheinen weder der Lauf der Dinge noch ein Ergebnis vorhersehbar. Dennoch - oder deswegen - rückt so manche Figur vom Rande in den Mittelpunkt.

In seiner Solo-Performance, die ebenso theatralisch wie musikalisch ist, greift Stephan Mastnak so brisante Themen wie Integration, Völkerverständigung, Menschlichkeit, Weltordnung(en), Werte und anderes mehr auf. Durchaus möglich, dass zum Schluss die Erkenntis bleibt, die Vergangenheit sei moderner als die Gegenwart.

Stück und Spiel: Stephan Mastnak
Personagen-Coaching: Christian Suchy
 

 

Tickets: Tel. 0664/73115620

Wegen der Corona-Maßnahmen ist eine telefonische Anmeldung unbedingt erforderlich!

Zutritt nur mit negativem Covid-19-Test, Nachweis einer überstandenen Covid-19-Infektion oder Covid-19-Impfung!

 

Datum: 
Freitag, 9. Juli 2021 - 20:00 - 21:15
Eintritt: 
15 / 12